KOMMENTARE? ANMERKUNGEN? KRITIK? klick hier!

du hast fragen, anmerkungen, kritik? dann hinterlasse eine antwort!

Advertisements
Comments
13 Responses to “KOMMENTARE? ANMERKUNGEN? KRITIK? klick hier!”
  1. Anonymous sagt:

    ganz schön schöne fette geschichte, auf jeden fall! gebt bescheid, wenn und wo ihr hilfe braucht!

  2. bratwurstmitsauerkraut sagt:

    Dear organiser of the Auftakt Party. Es war eine schöne Feier an einem sehr schönen Ort. Auf jeden Fall gut, dass ihr diesen Freiraum aufgemacht habt. (Was heißt „frei“ für euch?) Ich habe eine kurze Kritik zu meiner Wahrnehmung der Ansagen nach dem Film. Da gab es ein Kommentar: „Wie es denn mit Hedwig nun eigentlich sei“? („Dann fragt die Menschen mit dem PP-Button.“)
    Wie meint ihr das denn? Es klang auch mit, als könnte es heißen, dass ihr doch Zweifel an Hegwigs identity als Frau habt. Das war etwas merkwürdig formuliert.
    Ein anderer Hinweis auf die Nicht-Duldung von sämtlichen Ismen und Phobien kam auch eher etwas selbstgerecht rüber. Zitat B: „Wir wollen kein rassistisches Ge…knurksel?, Gemöpe?, Gebratzel?“
    Es ist gut dass es diesen Hinweiß auf Partys gibt, bei Diskriminierungen jeglicher Art darauf aufmerksam zu machen. Vielleicht beim nächsten mal nicht so ferienlagermäßig anmoderien.
    Ein letztes noch: Filme zum Thema find ich nice! Aber Texte zum Thema fänd ich auf der Website auch supi 🙂
    In diesem Sinne: Word up!

  3. Gail sagt:

    Hallo ihr,

    schöne Party habt ihr da auf die Beine gestellt, schöner Rave, lange nicht mehr so gute Musik gehört. Bitte noch mal.

    Grüße, Gail

  4. Jan sagt:

    East/West war schön… der Film natürlich deprimierend, aber der Ort und die Aufmachung, die recht zwanglose Atmosphäre… sehr schön gemacht… großes Lob an alle Organisatoren. Hoffe, dass es so weiter geht.

    Jan

  5. Anonymous sagt:

    na da schau her, kompliment für diese hübsche website! schööööhööhöhöhhhöhöhön!

  6. Johannes Derkannes sagt:

    TOO MUCH PUSSY! FEMINIST SLUTS IN THE QUEER X SHOW
    ich kann nach einer Stunde immer noch nicht sagen, ob ichs gut oder schlecht fand!

    (Ähnlich gings mir bei „Das große Fressen“, wobei ich bei dem Film am nächsten Morgen in Angstzuständen aufgewacht bin – Ich denke Too Much Pussy wird mir unerwartete Träume bereiten).

    Freu mich schon aufs nächste Mal,
    Johannes

    PS: Paranoid Paradise: Ich liebe was ihr da auf die Beine stellt!

    • Johannes sagt:

      Jetzt nach 12 Stunden bin ich froh, den Film gesehen zu haben.
      Ich zartes Gemüt hab auch keine Angstzustände bekommen, sondern bin froh das gesehen zu haben, was der Titel verspricht.

  7. girlito sagt:

    wo habt ihr denn eure vielangekündigte und -gepriesene definition vom queer-begriff versteckt?

    too much pussy war jedenfalls ein reizender anreiz den eigenen, bzw. gesellschaftlichen umgang mit dem thema sex zu hinterfragen. exklusiv schön allerdings

  8. k. sagt:

    Hallo!

    ich finde es echt toll, was Ihr hier auf die Beine gestellt habt. Allerdings konnte ich bis jetzt, nur an der Auftaktveranstaltung teilnehmen, da ich als Berufstätige auch Freitag noch zeitig raus musz. Ich würde mir fürs nächste Mal – ich hoffe, es gibt ein nächstes Mal – wünschen, dasz Ihr auch mir und anderen working-class-heroes die Möglichkeit gebt, bei den Filmen dabei zu sein und nicht nur den lieben Student_innen.
    Also dann eine tolle Zeit noch und bis zum Abtaktcamping

  9. die uhrzeit ist leider durch das geplante draußensein nicht früher möglich. das mit dem wochende werden wir für nächstes mal diskutieren.
    nächste woche kannst du übrigens gleich zwei filme am wochenende genießen: am freitag 19.00 alte damenhandschuhfabrik „pink flamingos“ vor der lumiere bleue party und am samstag 21.30 „working on it“ in der eeg im rahmen des symposiums. du musst also nicht bis zum abtaktcamping warten um mal wieder vorbei zu kommen.
    liebe grüße
    die paranoiden

  10. facebook-verweigerer_in sagt:

    Hi,
    könnt ihr evtl. einen RSS Feed in die Seite einbauen? Ich gehöre zu diesen notorischen Facebook-Verweigerern (Gründe dafür gibt’s ja bekanntlich genug…) und würde gerne trotzdem immer über eure Neuigkeiten und Veranstaltungen auf dem Laufenden sein. RSS ist da eine sehr gute Variante! Es wäre toll wenn ihr es mal in Erwägung zieht, sowas einzurichten.
    Allerbeste Grüße 🙂

  11. Jed sagt:

    “KOMMENTARE? ANMERKUNGEN? KRITIK? klick hier!
    | paranoid:paradise:feedback” Wooden Blinds ended up being
    a remarkable blog post and therefore I actually was indeed quite pleased
    to locate the article. Many thanks-Lashawn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: